Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Lauftreffabteilung des SV Osterbach 1967 e.V.

 
 

 

 

So sehen Sieger aus!

 

Der 4. Rotenburger Strandfestlauf am 01.07.2016 war ein voller Erfolg für unsere Läuferin Antje Dürnfelder. Ein schöner Lohn für 12 Wochen hartes, umfangreiches Training. In einem gut besetzten Läuferfeld mit über 100 Teilnehmern kam Antje Dürnfelder als siebte ins Ziel. Sie war damit streckenschnellste Frau über fünf Kilometer und hat sich ihr Trainingsziel in einer fabelhaften Zeit von 19:56 Minuten erfüllt und den neuen Streckenrekord über 5 Km der Frauen aufgestellt. Mit ihrem Trainer Dirk Brand vom SVO hatte sie sich mit unterschiedlichen Trainingsläufen in Rotenburg sowohl auf der Bahn als auch auf schwierigen Strecken rund um Oberellenbach auf das Ziel vorbereitet.

 

Der enge und mit vielen Kurven versehene Streckenverlauf lag ihr nicht so gut wie Wochen zuvor der wesentlich schwerere Sommerlauf in Breitenbach, wo sie auch als Siegerin über 5 Km ihre Zeit von unter 20 Minuten schon mal unter Beweis gestellte.

Auf dem Bild ist sie mit Tobias Klingenberg, der die M40 in 19:47 Minuten gewonnen hat, zu sehen. Thorben Weichgrebe kam mit einer Zeit von 23:29 Minuten ins Ziel.

 

Der Nordhessencup, in dem unsere SVO-Läufer Thorben Weichgrebe, Stefan Brand, Sascha und Marcel Heußner in diesem Jahr unterwegs sind, geht auch in die letzte Runde, sodass wir auch hier auf die Endergebnisse gespannt sind.

Antje u. Tobias

 

 

Christoph Stock gewinnt beim Nordhessencup 2015 über 5 Km

 

Beim diesjährigen Nordhessencup waren acht Läufer des SV Osterbach 1967 e.V. dabei. Davon kamen sechs in die Gesamtwertung der Volkslaufserie. Erstmals konnte ein Läufer des SVO einen Altersklassensieg erringen.

 

Christoph Stock gewann souverän über 5Km in der Altersklasse M30.

 

Marcel und Sascha Heußner belegten in derselben Klasse die Plätze 4 und 5. Den 4. Platz belegte Dirk Brand in der Alterskasse M40 über 5 Km und Stefan Brand den 10. Platz  in der Altersklasse M40 über 10 Km.

 

In der Kombiwertung belegt Thorben Weichgrebe in der Altersklasse M45 den 12.Platz.

 

Mit dabei waren noch Mario Schneider und Ulli Bieber, die die Serie leider nicht beenden konnten.

 

Ein sehr schönes Gesamtergebnis für das Läufer-Team des SVO.

 

Dazu herzlichen Glückwunsch.

 

Bild der Laufgruppe 2015

V.l.n.r.: Dirk Brand, Matthias Walter, Mario Schneider, Marcel Heußner, Thorben Weichgrebe, Sascha Heußner

 


Saisonabschluss 2014 der Läufergruppe des SVO. Lediglich Thorben Weichgrebe fehlte.

 

Am 9.11.2014 trafen sich die Läufer um bei einem gemeinsamen Lauf rund um Oberellenbach die Saison 2014 ausklingen zu lassen.

Bei dieser Gelegenheit konnten die neuen Laufjacken und Shirts eingeweiht werden. Diese wurden von der Melsunger Krankenkasse BKK Wirtschaft & Finanzen gesponsert. Herzlichen Dank dafür.

 

SVO-Laufgruppe 9.11.2014

V.l..n.r.: Matthias Kambach (Lauftreffleiter), Klaus Eidt, Christoph Stock, Marcel Heußner, Dirk Brand, Stefan Brand, Sascha Heußner Mario Schneider.


 

 Bild der Lauftreffgruppe aus dem Jahr 2013

Foto Lauftreff

 

Stehend von links nach rechts:

  • Rene Möller, Thorben Weichgrebe, Dirk Brand, Klaus Eidt.

 

Knieend von links nach rechts:

  • Christoph Stock, Matthias Kambach, Stefan Brand, Mario Schneider, Uli Bieber.

Aktuelle Meldungen

57 Starter/innen aus ganz Alheim beim 1. SVO-Osterlauf am Start!

(05.04.2021)

Eine erneute Verdoppelung der Teilnehmerzahl, bekannte Namen auf dem virtuellen Podest und Eis für den Nachwuchs: So lässt sich der 1., erneut halbvirtuelle Osterlauf des SV Osterbach zusammenfassen.

Nach 13 Starter/innen bei den ersten Vereinsmeisterschaften im November 2020 und 29 Finishern beim dritten Wintervereinslauf im März 2021 nahmen nun 57 Starterinnen und Starter aus ganz Alheim die gewohnt anspruchsvollen Strecken in Oberellenbach coronakonform alleine in Angriff.

Für Kinder und Jugendliche wurde erstmals ein eigener 1 Kilometer langer Rundkurs angeboten, den 17 Kids erfolgreich bewältigten. Als Inhaber des ersten Streckenrekordes geht Gesamtsieger Lenn Salzmann (U14) mit starken 4:33 Min. in die Geschichtsbücher ein. Der einzige Doppelstarter Lias Weichgrebe (U10) darf sich als Zweiter (4:48) auch über die schnellste Schülerzeit über 5 Kilometer freuen (29:53 Min.). Jüngste Teilnehmer waren mit Liam Berger, Finn Heußner, Karl Vieth und Flora Martin gleich vier Kids des Jahrgangs 2017. Alle teil-nehmenden Kinder werden in den nächsten Tagen mit einem Eis-Gutschein, einzulösen im Dorfladen Oberellenbach, belohnt.

 

Bei den Erwachsenen lagen die Winterlaufsieger Christoph Stock (21:19 Min.) und Tina Berger (25:29 Min) erneut knapp vor ihren jeweils ärgsten Konkurrenten Sascha Heußner (21:46 Min.) und Verena Reibeling (25:44 Min.). Die drittschnellste Gesamtzeit liefen der Heinebacher Dominic Krause (22:46 Min.) und Laura Heußner (26:29 Min.) aus Oberellenbach.

 

Ältester Teilnehmer war wiedermal Horst Weichgrebe (38:48 Min.) mit 73 Lenzen. Da die große Teilnehmerzahl erstmals eine Einteilung nach Altersklassen ermöglichte, siegt er konkurrenzlos in der M70.

 

In der ebenfalls neuen Wertung für Walkerinnen und Walker verwies Nicole Brand (40:53 Min.) Vereinsikone Matthias Knoch (41:10 Min.) knapp auf Rang 2, dicht gefolgt von Jasmin Walter und Petra Knoch (beide 41:11 Min).

Weiter geht es schon am kommenden Wochenende (10./11.04.2021) für die Teilnehmer an der virtuellen Laufserie von Laufteam Kassel und Kassel-Marathon. Zum Abschluss steht ein virtueller Halbmarathon an.

Über weitere Läufe des SVO-Lauftreffs wird gesondert informiert.
 

Bericht von Thorben Weichgrebe

[Und hier die Ergebnislisten]

Foto zur Meldung: 57 Starter/innen aus ganz Alheim beim 1. SVO-Osterlauf am Start!
Foto: 57 Starter/innen aus ganz Alheim beim 1. SVO-Osterlauf am Start!

1. Osterbacher Osterlauf

(28.03.2021)

Teilnehmen können alle Alheimerinnen und Alheimer, die Spaß am Joggen oder Walken haben. Start und Ziel ist oberhalb des Oberellenbacher Friedhofs. Siehe Streckenkarte.

 

Von dort geht's am Solarpark vorbei zum Fahrradweg nach Niederellenbach. Vor Niederellenbach ist der Wendepunkt und dann geht es die gleiche Strecke zurück. Hin und zurück sind es fünf Kilometer.

 

Für Kinder und Jugendliche bis U15 wird es eine 1-km-Strecke rund um den Solarpark geben. Die Strecken sind markiert, damit sich keiner verläuft.

 

Teilnehmen könnt ihr von Karfreitag bis Ostermontag. Nach dem Lauf schickt ihr dann ein Bild von eurer App oder Uhr in die Gruppe. Es sollten Zeit und Strecke erkennbar sein.

 

Das SVO-Lauftreff-Team wünscht Euch viel Spaß beim Lauf 🏃🏼‍♂️🏃🏽‍♀️🏃🏼‍♂️🏃🏽‍♀️und frohe Ostern🐰

 

Streckenverlauf

Foto zur Meldung: 1. Osterbacher Osterlauf
Foto: 1. Osterbacher Osterlauf

Tina Berger und Christoph Stock: Sieger der 1. SVO-Winterlaufserie.

(22.03.2021)

Auch ein neuer Streckenrekord am dritten Laufwochenende (20./21.03.2021) hat nicht gereicht, um den Favoriten vom Thron zu stoßen. Mit 21:44 Minuten setzte Lokalmatador Sascha Heußner am Samstag den nach zwei Läufen führenden Christoph Stock mit einer Gesamtzeit von 67:51 Minuten (Platz 2) ordentlich unter Druck.

 

Am dritten Laufwochenende reichten Christoph Stock 22:16 Minuten. Mit einer Gesamtzeit von 67:03 Minuten und damit 48 Sekunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten sicherte er sich den Gesamtsieg der ersten vereinsinternen Winterlaufserie. Platz 3 belegte „Neufünfziger“ Dirk Brand (71:00 Min.) durch kontinuierliche Steigerungen von Lauf zu Lauf.

 

Zumindest einen virtuellen Führungswechsel gab es in der Frauenwertung. Hier löste die beim zweiten Lauf erkrankte und wenige Tage später nachlaufende Tina Berger (78:03 Min.) die bis dato führende Verena Reibeling (79:17 Min.) noch an der Spitze ab. Im Kampf um den letzten Platz auf dem Podium hatte Tine Martin (84:13 Min.) die Nase knapp vorne. Verfolgerin Anna Mey (84:24 Min.) war lediglich 11 Sekunden langsamer.

 

Bei guten äußeren Bedingungen wagten sich zum Abschluss der 1. Winterlaufserie 29 Starterinnen und Starter auf die kurze, aber bergige 4,8 Kilometer lange Cross-Strecke „Auf dem Breiten Berge“. Start und Ziel war am SVO-Vereinsheim.

 

In die Gesamtwertung schaffen es 10 Damen und 17 Herren. Den jüngsten und den ältesten Teilnehmer stellte die Familie Weichgrebe mit Lias (8 Jahre und 18. der Gesamtwertung) und Opa Horst (73 Jahre).

 

Aufgrund der andauernden unsicheren Planung regulärer Wettkämpfe sind weitere halbvirtuelle Läufe in Planung. Walkerinnen und Walkern sollen dabei ebenso wie Kinder und Jugendliche eigenständige Wertungen erhalten. Lässt es die pandemische Lage zu, werden die Wettkämpfe auch anderen Läuferinnen und Läufern der Region offenstehen.


 

[Ergebnislisten der 1. Winterlaufserie]

Foto zur Meldung: Tina Berger und Christoph Stock: Sieger der 1. SVO-Winterlaufserie.
Foto: Tina Berger und Christoph Stock: Sieger der 1. SVO-Winterlaufserie.

Zweiter Lauf der 1. SVO-Winterlaufserie

(02.03.2021)

Mit einer Woche Verspätung ging es am Samstag, den 27. und Sonntag den 28. Februar 2021 „Auf dem Breiten Berge“ wieder zur Sache. 22 Mitglieder des SVO wagten sich beim zweiten Lauf der Winterlaufserie bei deutlich besseren äußeren Bedingungen als am ursprünglichen Termin eine Woche zuvor (20./21.2.2021) an den Start. Krankheitsbedingt konnten einige Teilnehmer des ersten Laufs nicht dabei sein. „Da es vor allem darum geht, die Mitgliede-rinnen und Mitglieder des SVO zu bewegen, ist ein Nachlauf aber auch etwas später noch möglich“, erläutert Marcel Heußner vom Orgateam. 

 

Insgeheim hoffen die Verantwortlichen des Lauftreffs deshalb auch darauf, die beim ersten Mal mit 28 Läuferinnen und Läufern noch knapp verfehlte 30er-Marke doch noch zu erreichen. Gerne auch mit Unterstützung weiterer Walke-rinnen und Walker.

 

Sportlich hatte erneut Christoph Stock die Nase auf der anspruchsvollen 4,8-Kilometer-Strecke vorne. Mit 22:16 Minuten war er nochmal 15 Sekunden schneller als fünf Wochen zuvor – dicht gefolgt von Sascha Heußner (22:30 Minuten), der sich um mehr als eine Minute verbesserte. Den sprichwörtlichen Vogel schoss in dieser Hinsicht aber Sven Berger ab. Er verbesserte seine Zeit vom ersten Lauf um fast fünf Minuten (!) und holte sich mit 23:32 Minuten Rang 3 in der Tageswertung.

 

In den Kampf um Rang 3 der Gesamtwertung wird er aber dennoch wohl nicht mehr eingreifen können. Hier hat aktuell Dirk Brand die besten Karten. Sein Vorsprung auf den bis dato vor ihm platzierten Thorben Weichgrebe beträgt 20 Sekunden.

 

In der Frauenwertung zieht derweil Verena Reibeling einsam ihre Kreise. Auch sie hat sich um mehr als 2 Minuten auf 25:52 Minuten verbessert und geht nun mit knapp 3 Minuten Vorsprung auf Anna Mey in den letzten Lauf am 20. und 21. März 2021. Neben ihr haben auch Tine Martin (27:36 Min.) und Laura Heußner (28:10 Min.) noch alle Chancen auf einen Platz auf dem - virtuellen – Podium.

Bericht: Thorben Weichgrebe
 

Foto zur Meldung: Zweiter Lauf der 1. SVO-Winterlaufserie
Foto: Start/-Zielpunkt "Auf dem Breiten Berge"

26 SVO-Läufer/innen am ersten Lauf-Wochenende der Winterlaufserie 2021 am Start

(26.01.2021)

Bericht: Thorben Weichgrebe.

 

Auch in diesen so besonderen Zeiten gemeinsam aktiv bleiben – insgesamt 26 Läuferinnen und Läufern des SV Osterbach 1967 e.V. (SVO) ist dies am ersten Lauf-Wochenende (23./24.01.2021) gelungen!

 

Zum Auftakt der ersten halbvirtuellen Winterlaufserie des SVO stand dazu 48 Stunden lang ein anspruchsvoller Rundkurs über 4,8 Kilometer „Auf dem Breiten Berge“ zur Verfügung, den jeder Teilnehmer alleine bewältigen musste.

 

Während alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gleichermaßen mit dem rutschigen Untergrund, giftigen Anhöhen und einem 1,2 Kilometer langen Schlussanstieg zu kämpfen hatten, hielt der Sonntag für Frühaufsteher eine weitere unliebsame Überraschung parat: die Streckenmarkierungen waren durch den über Nacht einsetzenden Schnee nicht mehr zu erkennen, was den ein oder anderen unfreiwilligen Orientierungslauf zur Folge hatte.

 

Die beste Zeit des ersten Lauf-Wochenendes erzielte mit Christoph Stock in 22:31 Min. trotzdem ein Sonntagsläufer auf der im Tagesverlauf nach präparierter Strecke. Auf Rang 2 reihte sich Sascha Heußner mit 23:37 Min. ein. Hinter ihm lauern aktuell Ulli Bieber (24:24 Min.), Thorben Weichgrebe (24:31 Min.) und Dirk Brand (24:36 Min.) gleich drei weitere Aspiranten auf einen Podestplatz in der auf insgesamt drei Läufen angelegten Serie.

 

In der Frauenwertung liegt derzeit Tina Berger (27:24 Min.) vor Verena Reibeling (27.57 Min.) und Anna Mey (28:23 Min.) aussichtsreich im Rennen. Als jüngste Teilnehmer haben Louis Hofmann (11 Jahre, 27:04 Min.) Lias Weichgrebe (8 Jahre, 29:36 Min.) tolle Zeiten erzielt, die sich auch mit den Erwachsenen messen lassen können.

 

Weiter geht es am 20. und 21. Februar 2021. Teilnahmeberechtigt sind weiterhin alle Mitglieder des SV Osterbach 1967 e.V. Auch wenn ein nachträglicher Einstieg in die Gesamtwertung nun nicht mehr möglich ist, werden neue Einzelteilnehmer selbstverständlich in den Tageslisten mitgeführt.

 

Foto zur Meldung: 26  SVO-Läufer/innen am ersten Lauf-Wochenende der Winterlaufserie 2021 am Start
Foto: Winterlaufstrecke

Lauftreff: Fit bleiben trotz Corona

(17.01.2021)

An jeweils einem Wochenende im Januar (23./24.1.2021), Februar (20./21.02.2021) und März (20./21.03.2021) wird vom Lauftreff eine erste kleine Winterlaufserie gestartet.

 

Allerdings läuft jeder wegen der Corona-Pandemie für sich selbst und meldet seine Zeit mit Foto von der Laufuhr oder Laufapp an die Lauftreff-WhatsApp-Gruppe.

 

Start und Ziel ist auf dem Sportplatz „Auf dem Breiten Berge“. Die Streckenlänge beträgt ca. fünf Kilometer und führt über den Gipsbruch und an der Möllerskaute/Weinberg vorbei in das Kombachtal und zurück. Siehe Streckenplan.

 

Mitmachen kann jedes SVO-Mitglied.

 

Es erfolgt keine Einzelwertung. Nur wer an allen drei Terminen gelaufen ist, kommt in die Gesamtwertung. Die drei Erstplatzierten werden mit einem kleinen Preis geehrt.

 

Noch Fragen:

Die beantwortet Marcel Heußner ( ) gerne.

 

Die Laufstrecke

Foto zur Meldung: Lauftreff: Fit bleiben trotz Corona
Foto: Lauftreff: Fit bleiben trotz Corona

12 Starter/innen bei der 1. Vereinsmeisterschaft der Lauftreff-Abteilung

(02.11.2020)

Am 1. November 2020, keine 24 Stunden vor Inkrafttreten des Teil-Lockdown zur Bekämpfung des Corona-Virus hat die Lauftreff-Abteilung die 1. Vereinsmeisterschaft durchgeführt.

 

In einem Jahr fast ganz ohne andere Laufveranstaltungen, entschlossen sich die Verantwortlichen des wöchentlichen Lauftreffs schon im Sommer zumindest einen kleinen vereinsinternen Höhepunkt anzubieten.

 

Pünktlich zur regulären Startzeit des Lauftreffs um 10:30 Uhr waren am Sonntag, den 1. November 2020 deutlich mehr Teilnehmer als sonst dabei. Start- und Zielpunkt war die Reithalle in Oberellenbach. Drei Läuferinnen und 10 Läufer gingen auf die rund 4.750 Meter lange, durch den Regen der vergangenen Tage aufgeweichte und recht bergige Strecke.

 

Nach einer kurzen Einweisung unter Einhaltung der Corona-Regeln gingen die Läuferinnen und Läufer in 3er Gruppen, jeweils um fünf Minuten zeitversetzt, an den Start. Die ersten 500 Meter waren flach, bevor es dann stetig bergan ging. Die letzten 300 Meter vor der Wende hatten es dann richtig in sich. Insgesamt mussten 107 Höhenmeter bewältigt werden.

 

Vereinsmeister wurde Sascha Heußner mit einer tollen Zeit von 21:19 Minuten. Gefolgt von Ulli Bieber mit 22:13 Minuten und Thorben Weichgrebe mit 22: 29 Minuten. Bei den Frauen konnte sich Verena Reibeling mit einer Zeit von 26:49 Minuten den Titel vor Laura Heußner mit 27:19 Minuten und Cornelia Hofmann mit 29:00 Minuten sichern. 

 

Einen Sonderpreis für den jüngsten Teilnehmer erhielt Lias Weichgrebe (30:58 Minuten).

 

Die weiteren Ergebnisse:

Oliver Schwarz 24:30 Min., Sven Berger 25:20 Min., Matthias Walter 25:46 Min., Matthias Kambach 28:56 Min., Klaus Eidt 31:02 Min. und Horst Weichgrebe 37:28 Minuten.

 

Es war eine sehr gelungene Veranstaltung und wir freuen uns auf die 2. Lauftreffmeisterschaften im kommenden Jahr. Dann aber hoffentlich ohne Corona- Einschränkungen.

 

Ein besonderer Dank gilt Jelena Heußner (Siegerehrung), Mario Schneider (Zeitnehmer) und Marcel Heußner (Streckenposten)

.

Die Laufstrecke

Laufstrecke 1. Vereinsmeisterschaft

Foto zur Meldung: 12 Starter/innen bei der 1. Vereinsmeisterschaft der Lauftreff-Abteilung
Foto: 12 Starter/innen bei der 1. Vereinsmeisterschaft der Lauftreff-Abteilung

So sehen Sieger aus

(24.07.2016)

Antje Dürnfelder und Tobias Klingenberg gewinnen den 4. Rotenburger Strandfestlauf 2016 in der jeweiligen Alterklasse.

Ausführlicher Bericht siehe unten "Lauftreffabteilung des SV Osterbach 1967 e.V.. 

 

Herzlichen Glückwunsch!

Foto zur Meldung: So sehen Sieger aus
Foto: Antje u. Tobias

Christoph Stock gewinnt Nordhessencup 2015

(07.12.2015)

Die Lauftreffgruppe des Sportverein Osterbach 1967 e.V. stellt in 2015 erstmals einen Sieger in der Volkslaufserie der Region Nordhessen.

Weitere Einzelheiten  ......