Link verschicken   Drucken
 

Wir über uns

Am 14.09.1967 wurde auf Initiative von Karl Teichmann im Gasthaus Grenzbach der Sportverein Osterbach 1967 gegründet. An der Gründungsversammlung nahmen 27 Erwachsene und Jugendliche teil.

 

Der Vereinsname leitet sich von einem kleinen Bach ab, der bei Schloß Ludwigseck entspringt und über Sterkelshausen, Oberellenbach und Niederellenbach in die Fulda fließt.

 

Als zu betreibende Sportarten wurden Fußball, Leichtathletik und Turnen festgelegt. Für den Fußballbetrieb wurde der alte Sportplatz "Auf den Breiten Berg" in Eigenarbeit wieder bespielbar gemacht. Für das Leichtathletiktraining standen der Kleinsportplatz (Bolzplatz) und der Spielplatz in Oberellenbach mit Weitsprunganlage zur Verfügung. Die Turnstunden fanden im Dorfgemeinschafthaus in Sterkelshausen statt.

 

Im Februar 1975 wurde der Verein um eine Tischtennisabteilung erweitert.

 

Im Mai 1978 beschlossen der FC Heinebach 1924 e. V. und der SV Osterbach 1967 e. V. für den Fußballbereich eine Spielgemeinschaft die bis zum heutigen Zeitpunkt fortbesteht.

 

Im Juli 1980 wurde die bauliche Erweiterung des Jugend- und Freizeitheim in Oberellenbach abgeschlossen. Der Turn- und Tischtennisabteilung steht seitdem ein Übungsraum von 158 qm zur Verfügung.

 

Von 1981 bis 1984 wurden die Arbeiten zur Umgestaltung des Sportplatzes "Auf dem Breiten Berg" durchgeführt. Örtliche Firmen stellten kostenlos Maschinen und Fahrzeuge zur Verfügung. Vereinsmitglieder erledigten zahlreiche Arbeiten in Eigenleistung. Im Rahmen einer Sportwoche wurde der neue Sportplatz am 03.08.1984 eingeweiht.

 

Am 1992 konnte der Sportverein Osterbach 1967 e.V. im Rahmen einer Akademischen Feier sein 25-jähriges Jubiläum begehen.

 

Das 40-jährige Jubiläum wurde ebenfalls im Rahmen einer Akademischen Feier begannen. Diese fand am 03. August 2007 statt.

 

Mit einem Festwochenende vom 15. bis 17 September 2017 wurde das 50-jährige Vereinsjubiläum gewürdigt.