Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Erfolgreicher Abschluss der 1. Sommerlaufserie

13.07.2021

Der Abschluss der ersten Sommerlaufserie des SVO stand zunächst unter keinem guten Stern: Baumrückarbeiten versperrten den Startern am frühen Morgen des ersten Tages den Weg zum Start-/Ziel-Bereich. Eine Lösung wurde schnell gefunden: Lauf 3 wurde kurzerhand von einem auf zwei Wochenenden ausgedehnt - dass die Strecke schon am Mittag wieder frei war, konnte ja keiner ahnen.

 



8 Kilometer-Distanz

Den Gesamtsieg über diese Strecke in der Damen- und Herrenwertung ließen sich die bis dahin bereits führenden Sabrina Stückrad und Christoph Stock nicht mehr nehmen, beide waren auch beim letzten Lauf wieder die Schnellsten. Während Christoph ebenso wie seine Verfolger Sascha Heußner und Sven Berger ihre Zeiten bestätigen konnten, verbesserte sich Sabrina von Lauf 1 zu 3 um fast 4 Minuten! Hinter ihr komplettierten Verena Reibeling als 2. und Laura Heußner als 3. das Podium.

 

4,5 Kilometer-Distanz

Über diese Distanz zeigte sich bei den Damen ein ähnliches Bild – hier tauschten Laura Heußner und Verena Reibeling hinter Sabrina Stückrad nur die Plätze 2 und 3.

 

Bei den Herren gelang Sascha Heußner ein Start/Ziel-Sieg vor Ulli Bieber und Thorben Weichgrebe – er hatte in allen Läufen die Nase vor seinen beiden ärgsten Kontrahenten vorne.

 

Nur 52 Sekunden trennten auf dieser Distanz die beiden jüngsten Starter Louis Hofmann (Jahrgang 2009) und Lias Weichgrebe (2012) mit Zeiten von immer um die 25 Minuten.

 

Bei den Walkern konnte Jasmin Walter ihren knappen Vorsprung auf Mathias Knoch ebenfalls verteidigen. Im Rennen um Rang 3 hatte Karin Heckmann knapp vor Wera Luckhardt das bessere Ende für sich.

 

1 Kilometer-Distanz

Über einen Kilometer legte sich Louis Hofmann noch einmal schwer ins Zeug und verpasste den Streckenrekord von Gesamtsiegerin Marit Stock nur um 3 Sekunden und wurde dadurch mit Rang 2 vor Linus Heußner belohnt.

 

Fazit

36 Läuferinnen und Läufer platzierten sich in der Gesamtwertung, durch 9 Doppelstarter stehen insgesamt 46 Gesamtzeiten zu Buche. „Besonders schön finde ich, dass sich in den Top 3 aller Läufe sehr viele verschiedene Namen finden, so muss es sein“, bilanziert Marcel Heußner, einer der Organisatoren aus dem Lauftreff des Vereins.

 

Bericht: Thorben Weichgrebe

 

Bild zur Meldung: Erfolgreicher Abschluss der 1. Sommerlaufserie