Link verschicken   Drucken
 

Einweihung des Umkleide- und Vereinsgebäudes am 29.09.2019

29.09.2019

 Das neue Umkleide- und Vereinsgebäude

 

Was lange währt, wird endlich gut. Am 29. September 2019 war es soweit.

 

Das neue Umkleide- und Vereinsgebäude „Auf dem Breiten Berge“ wurde an diesem Tage offiziell seiner Bestimmung übergeben. Jedoch bereits seit Herbst 2018 ist das Gebäude mit Leben erfüllt.

 

Mit einem gemeinsamen Gottesdienst der Johanneskirchengemeinde Alheim, gehalten von Pfarrer Dirk Kroker, begann um 10:00 Uhr die Einweihungsfeier. Er ging in seiner Predigt u.a. ausführlich auf den Ersatzneubau und das damit verbundene ehrenamtliche Engagement der Vereinsmitglieder ein.

 

Carmen Berger, stellvertretende SVO-Vorsitzende, begrüßte nach dem Gottesdienst die anwesenden Gäste und Vereinsmitglieder und übergab die Moderation an Mathias Knoch. In seiner Amtszeit als SVO-Vorsitzender (2002 bis 2018) wurden die Weichen für den Ersatzneubau gestellt und die Maßnahme abgeschlossen. Er berichtete von der Brandstiftung des alten Holzgebäudes im April 2013 bis zur Fertigstellung des Massivbaus Ende 2018 und den damit verbundenen Schwierigkeiten. Weiterhin bedankte er sich bei den beteiligten Firmen, alle aus der Heimatregion stammend. Die erstellte Planung unseres Vereinsmitgliedes Dipl.-Ing. Martin Spieker wurde erfolgreich umgesetzt.

 

Von den Baukosten in Höhe von 117.000 EUR hat der Sportverein Osterbach 1967 e.V. an Eigenmitteln und Eigenleistungen insgesamt 42.00 EUR erbracht. Eine stolze Leistung!

 

Es folgten Grußworte der Ehrengäste: Kreisbeigeordneter Heinz Schlegel für den Kreisausschuss des Landkreises Hersfeld-Rotenburg, Marc Heinzerling für die Gemeindevertretung Alheim und Vertretung von Bürgermeister Lüdtke, Vorsitzender Christian Grunwald für den Sportkreis Hersfeld-Rotenburg e.V., Ortsvorsteherin Regina Zimmermann für den Ortsbeirat Oberellenbach, Vorsitzender Holger Bachmann für den FC 1928 Heinebach e.V. und Christian Fisch von der FFW Oberellenbach für die Vereinsgemeinschaft.

 

Am Ende der Grußworte meldete sich Bernd Schmid zu Wort. Vereinsmitglied und Inhaber der Firma Grüner Daumen Alheim überraschte die Anwesenden und den SVO-Vorstand mit einer großzügigen Spende in Höhe von 800,00 EUR für die Anschaffung einer Bank-Tisch-Kombination für den neugestalteten Grill- und Rastplatz neben dem Sporthaus.

 

Nach den Grußworten wurde für das leibliche Wohl mit Getränken, Rostbratwürsten, Steaks sowie Kaffee und Kuchen bestens gesorgt. Man wartete in angeregten Gesprächen auf das erste Eröffnungsspiel gegen den ESV Hönebach 1912 e.V.

 

Um 13:15 Uhr erfolgte der Anpfiff des Kreisliga B 1-Spiels der II. Mannschaften. Leider hatte unsere SG Heinebach-Osterbach mit 2:4 das Nachsehen und büßte damit die Tabellenführung ein.

 

Mit Spannung und Hoffnung zugleich wartete man nun auf den Anpfiff des Kreisoberligaspiels gegen den Tabellenführer. Es war unserer SG leider kein Erfolg beschieden. Das Spiel wurde mit 2:5 verloren.

 

Trotz der Niederlagen war die gut besuchte Einweihungsveranstaltung ein voller Erfolg.

 

Der Vorstand des SV Osterbach 1967 e.V. bedankt sich bei dieser Gelegenheit bei allen ehrenamtlichen Helfern, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

 

 

 

Foto: Das neue Umkleide- und Vereinsgebäude am Morgen der Einweihung

Fotoserien zu der Meldung


Fotos vom Tag der Einweihung (05.10.2019)